Die offene Ganztagsschule


Die Grundschule in Hansahlen ist seit dem Schuljahr 2013/2014 eine „Offene Ganztagsschule“. Sie bietet damit im Anschluss an den Vormittagsunterricht bis 15.35 Uhr verlässlich Betreuungs– und Bildungsangebote für diejenigen Schülerinnen und Schüler an, die von ihren Erziehungsberechtigten hierfür angemeldet werden. Die Teilnahme am Ganztagsangebot ist kostenfrei mit Ausnahme von Materialkosten bei einzelnen Arbeitsgemeinschaften sowie Kosten für das Mittagessen in der Mensa.

 

Das zusätzliche Betreuungsangebot wird regelmäßig für vier Tage von Montag bis Donnerstag angeboten, die Anmeldung für einzelne Tage ist möglich. Die Angebote umfassen grundsätzlich eine Mittagsverpflegung, eine Hausaufgabenbetreuung sowie verschiedenartige Arbeitsgemeinschaften.

 

Eine zusätzliche Variante des Ganztagsangebotes ist der sogenannte „Pädagogische Mittagstisch“ (montags bis freitags, 12.00 bzw. 13.05 bis 14.00 Uhr). Die Teilnahme ist Kindern vorbehalten, die bereits im Kindergarten zum Mittagessen und entsprechender Nachmittagsbetreuung angemeldet waren. Eine Bescheinigung hierüber ist erforderlich.

 

Die offene Ganztagsschule stellt ein freiwilliges schulisches Angebot dar. Wenn Sie sich für Ihr Kind aber für die Teilnahme an der offenen Ganztagsschule entscheiden, besteht im Umfang der angemeldeten Teilnahmetage auch Anwesenheits– und Teilnahmepflicht.

 

Mittagessen

Zu Beginn des Nachmittagsangebotes steht das gemeinsame Mittagessen, das ein gesundes Ernährungsbewusstsein fördert, die Regeln des Miteinanders am Tisch einübt und festigt und die Gemeinschaft der Gruppe unterstützt.

Es soll Wert gelegt werden auf Toleranz, Tischmanieren und freundliches, höfliches Miteinander.


Sie können Ihr Kind für die Teilnahme an der Mittagsverpflegung anmelden. Die Stadt Schneverdingen bezuschusst das Essen, sodass eine Mahlzeit ca. nur 2,50 € kostet. Für Bezieher von Sozialleistungen verringert sich der Preis für eine Mahlzeit nach genehmigtem Antrag sogar auf nur 1,00 € pro Mahlzeit. Die Bestellung und Abrechnung des Mittagessens erfolgt ausschließlich bargeldlos über das GiroWeb-System.

 

 

 

 

 

 

 

GiroWeb

Das GiroWeb-System ist ein internetbasiertes Bestell– und Abrechnungssystem für Schul– und Gemeinschaftsverpflegung. Die Eltern zahlen im Voraus per Überweisung oder Dauerauftrag einen beliebigen Geldbetrag auf ein gesondertes schuleigenes Konto ein. Der Geldeingang wird von der Schule an das GiroWeb-System übermittelt. Über das Internet oder über einen Terminal in der Schule kann dann die Menüauswahl und –bestellung vorgenommen werden. Jedes angemeldete Kind erhält gegen ein Pfandgeld von 5,00 € einen Chip, der bei der Essensausgabe bereit gehalten werden muss.

   

Arbeitsgemeinschaften

Die Durchführung der Freizeitangebote wird über die Einrichtung von Arbeitsgemeinschaften organisiert, die von Pädagogischen Mitarbeitern/-innen geleitet werden. In der Zeit von 14.35 Uhr bis 15.35 Uhr finden für die Schülerinnen und Schüler verschiedene Angebote  statt. In manchen Arbeitsgemeinschaften werden Kostenbeiträge für Materialien erhoben.

 

Die AG-Inhalte lehnen sich am Erlass „Die Arbeit in der Grundschule“, dem Erlass „Die Arbeit in der öffentlichen Ganztagsschule“ sowie an den sonstigen geltenden Richtlinien des Landes Niedersachsen an. Im Vordergrund stehen dabei das selbstständige und soweit möglich auch selbstbestimmte Lernen der Schülerinnen und Schüler.

 

In der Grundschule wird eine altersangemessene Form des Zusammenlebens und Arbeitens entwickelt. Es wird versucht, fächerübergreifende Bildungs- und Erziehungsaufgaben auch im Nachmittagsbereich zu berücksichtigen.

 

Hausaufgabenbetreuung

Ein weiterer Teil des Ganztagsangebotes betrifft die Erledigung der Hausaufgaben. Die Hausaufgabenbetreuung in der Schule nimmt daher auch Konfliktpotenzial aus der Familie, vermeidet Überforderung und Stress und ermöglicht den Eltern, die verbleibende Freizeit mit ihren Kindern anders sinnvoll zu gestalten.

 

Ein weiterer positiver Aspekt betrifft die kontinuierliche pädagogische Arbeit. Lerninhalte, die am Vormittag vermittelt wurden, werden selbstständig geübt und gefestigt.

 

Die Pädagogischen Mitarbeiterinnen beaufsichtigen die Erledigung der Hausaufgaben und unterstützen die Kinder. Es wird allerdings keine Nachhilfe erteilt!

Trotz dieser Unterstützung kann es vorkommen, dass Hausaufgaben von den Kindern nicht vollständig erledigt werden. Die letztendliche Kontrolle bleibt in der Verantwortung der Eltern. Bei Schwierigkeiten sollten die Eltern Kontakt mit den Lehrkräften aufnehmen.

 

 

 

Download
Anmeldeformular für alle Betreuungsangebote
Stand: 30.5.2017
Anmeldeformular für alle Betreuungsangeb
Adobe Acrobat Dokument 136.4 KB
Download
Konzept der Ganztagsschule
Konzept der Ganztagsschule GSH.pdf
Adobe Acrobat Dokument 89.2 KB
Download
Zeitlicher Tagesablauf
Zeitlicher Ablauf eines Schultages mit G
Adobe Acrobat Dokument 86.6 KB
Download
Infoblatt GiroWeb
2013-04-16_Infoblatt_GiroWeb.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.8 MB
Download
Erläuterung Internetbestellung
Erläuterung Internetbestellung 2011.pdf
Adobe Acrobat Dokument 151.7 KB
Download
GiroWeb Bestellhinweise
GiroWeb Bestellhinweise_25 06 2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 43.0 KB
Download
Bildung und Teilhabe - Infoblatt
BuT_01_Infoblatt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 45.2 KB
Download
Ganztag Flyer vom 28.5.2015
Ganztag_Info-Flyer-Di04_28 05 2015 (2).p
Adobe Acrobat Dokument 425.9 KB