Einschulung


Die Einschulung unserer neuen Schülerinnen und Schüler des ersten Schuljahrganges erfolgt immer am ersten Samstag nach dem Ende der Sommerferien.

 

 

Programm:

 

   

 09.00 Uhr

 

 

Gottesdienst in der ev.-luth. Kirche Peter und Paul

(Die Teilnahme ist freiwillig.)

 

10.00 Uhr - 10.30 Uhr

  

 

 

 

 

 

 

Kleiner Festakt in der Turnhalle
(Die Einschulungskinder sitzen vorne an der Bühne auf den Bänken. Sie haben nur ihren Ranzen dabei. Die Zuckertüten bleiben bitte bei den Eltern bis nach dem Unterricht. Es gibt einige Sitzplätze hinter den Bänken. Diese Plätze sind begrenzt. Stehplätze gibt es in ausreichendem Maße. Wir bitten darum, den Mittelgang frei zu lassen, damit die Schulkinder später klassenweise gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin zu ihrer ersten Schulstunde gehen können.)

 

 

10.30 Uhr - 11.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

Die 1. Unterrichtsstunde in den Klassen
(Die Eltern und mitgebrachte Gäste werden gebeten, nicht direkt vor den Klassen zu warten. Es gibt Gelegenheit zu Kaffee und Kuchen oder einem Brötchen in der Pausenhalle oder in der Mensa. Der Zugang zur Mensa erfolgt bitte über den Schulhof. Bei gutem Wetter können draußen auch Bierzeltgarnituren  oder Stehtische genutzt werden. Es wird ein kleiner Unkostenbeitrag erhoben. Der Erlös geht an der Förderverein unserer Schule.)

 

10.00 Uhr - 12.00 Uhr

 

 

Kaffee und Kuchen in der Pausenhalle und in der Mensa

(Zugang über den Schulhof)

 

12.00 Uhr - 13.00 Uhr

 

 

 

Aufräumen

(Helfende Hände sind uns immer herzlich willkommen. Insbesondere beim Zusammenbauen der Bühne in der Turnhalle wird kräftige Hilfe benötigt - hier schon in der Zeit von 10.35 - 12.00 Uhr)

 

 

 

Die nächste Einschulung erfolgt am

 

Samstag, d. 5.8.2017